DIY Wandvase aus Holz für einzelne Blumen im minimalistischen Stil


minimalistische DIY Wandvase aus Holz im Japandi Stil befüllt mit Trockengras / Trockenblumen Juliatothefullest DIY Blog



Im Moment gestalte ich mein Wohnzimmer um, daher war ich auf der Suche nach etwas Dekoration im dezenten, minimalistischem Stil. Da mir zurzeit vor allem die Stilrichtung „Japandi“ (gebt das mal in der Suche ein, so schön alles!) richtig gut gefällt, habe ich mich auf Pinterest zu diesem Stil inspirieren lassen und mir dann diese schöne und minimalistische Wandvase aus Holz für einzelne Trockenblumen überlegt. Das beste ist, dass die wirklich easy peasy gemacht ist und komplett ohne Bohren oder Ähnlichem an der Wand befestigt wird.



Für die Wandvase aus Holz benötigst du:*


Und so einfach wird die wunderschöne Wandvase aus Holz gemacht:

Materialien für minimalistische DIY Wandvase aus Holz im Japandi Stil befüllt mit Trockengras / Trockenblumen Juliatothefullest DIY Blog


1. Los gehts! Pro Wandvase braucht man 3 Stäbe. Einen runden, und zwei quadratische Stäbe. Makiere deine Wunschlänge und säge sie zurecht. Alle Stäbe pro Vase müssen gleich lang sein. Hier in den Bildern sind meine Vasen jeweils 21 und 27 cm lang.

Schrittfotos für minimalistische DIY Wandvase aus Holz im Japandi Stil befüllt mit Trockengras / Trockenblumen Juliatothefullest DIY Blog



2. Lege die beiden quadratischen Stäbe parallel mit ca. 4mm Abstand zueinander und gebe jeweils auf die Innenseite der Stäbe etwas Heißkleber. Nehme nun den Rundstab und lege ihn auf die beiden Stäbe auf, drücke ihn leicht an und lasse alles gut trocknen.

Kleiner Tipp: Wenn dir das Ergebnis nicht gefällt, kannst du mit etwas Kraft noch einmal allles ausseinander nehmen und den Kleber easy mit den Fingern abziehen, wenn er ausgekühlt ist. Manchmal fiel es mir auch leichter, den Kleber auf den Rundstab aufzutragen, und diesen dann auf die quadratischen Hölzer zu legen. Probiere da einfach ein bisschen rum. :)

minimalistische DIY Wandvase aus Holz im Japandi Stil befüllt mit Trockengras / Trockenblumen Juliatothefullest DIY Blog



3. Auf der Rückseite wird das doppelseitige Klebeband aufgeklebt und das war es dann tatsächlich auch schon. Du musst nur noch eine passende Stelle finden, die Holzvase an die Wand kleben und mit wunderschönen Trockenblumen bestücken.

minimalistische DIY Wandvase aus Holz im Japandi Stil befüllt mit Trockengras / Trockenblumen Juliatothefullest DIY Blog



Et Voilá ♥ Fertig

minimalistische DIY Wandvase aus Holz im Japandi Stil befüllt mit Trockengras / Trockenblumen Juliatothefullest DIY Blog
minimalistische DIY Wandvase aus Holz im Japandi Stil befüllt mit Trockengras / Trockenblumen Juliatothefullest DIY Blog
minimalistische DIY Wandvase aus Holz im Japandi Stil befüllt mit Trockengras / Trockenblumen Juliatothefullest DIY Blog



Das werden sicher nicht die letzten Wandvasen sein, die ich gemacht habe. Die sehen einfach so schön aus, oder was meint ihr? Stellt euch vor, wie stylisch es aussehen würde, wenn man gleich mehrere baut und sie mit einem Mix aus Trockenblumen wie z.B. buntem Schleierkraut bestückt.

Auf der Suche nach noch weiteren Ideen für Vasen? Ich hab da noch so einige für dich:

Klick dich doch einfach hier mal durch

DIY Line Art Vase



Und natürlich freue ich mich immer riesig über Fotos von euren Kreationen, also schreib mir immer gern! ♥ Hier findest du mich auf meinen Social-Media-Kanälen:



*Die mit Sternchen gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du über diesen Link einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. – So kann ich komplett kostenlos DIY Ideen für euch bereitstellen. Lieben Dank für deine Unterstützung! ♥

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.