DIY Adventskalender
minimalistisch

DIY Adventskalender minimalistisch modern mit schwarzen Kugeln und Tannenkranz



Bald sind es schon 3 Jahre seit ich mit meinem DIY Blog angefangen habe, und obwohl ich für Weihnachten immer richtig viele Beiträge verfasst habe, war da tatsächlich noch kein DIY Adventskalender dabei.


Zugegeben, es lag wohl einfach daran, dass ich die letzten Jahre keinen Adventskalender verwendet hatte, aber dieses Jahr wollte ich dann doch gemeinsam mit meinem Mann, von Kugel zu Kugel die Vorfreude auf Weihnachten zelebrieren. Das gute Essen, das Zusammenkommen, die witzigen ugly-Pullover, all das was das Weihnachtsfest eben besonders macht, ist es wert sich Tag für Tag mehr darauf zu freuen. (Wie ein kleines Kind eben :D)

Für den DIY Adventskalender benötigst du:*



So wird der Adventskalender gemacht:

DIY Adventskalender minimalistisch modern mit schwarzen Kugeln und Tannenkranz



1. Lege deine Acrylkugeln in eine Box, sprühe sie in deiner Wunschfarbe an und lasse sie gut trocknen.
2. In der Zwischenzeit wird der Tannenkranz gemacht. Wickle die Tannengirlande zu einem Kreis mit 20cm Durchmesser und lege diesen auf den Metallring. Knote den Ring und die Girlande mit dem Nylonfaden, oder einem grünen Blumendraht zusammen. So bleibt der Kranz in Form, ist aber trotzdem sehr dünn und eher minimalistisch, als ein fertiger Tannenkranz.
3. Nimm dir ein Stück Nylonfaden und befestige daran die schwarze Acrylkugel und optional, auch etwas Deko. Befestige die Schnur dann mit einem einfachen Knoten am Kranz. Fange dabei an den Seiten mit Kurzen Schnüren an und werde zur Mitte hin immer Länger.
4. Ein Adventskalender ohne Zahlen ist für dich kein Adventskalender? Dann lass die Deko einfach weg und male dir mit einem weißen Marker die Zahlen und eventuell ein paar Muster auf die Kugeln. Ich persönlich finde den gebastelten Adventskalender ganz ohne Deko und Zahlen am Schönsten, aber das ist ja Geschmackssache.

Et Voilá ♥ Fertig

Du kannst den Kranz noch mit einer Lichterkette umwickeln oder in den Kranz noch kleine Dekoelemente setzen, aber ich mag es schlicht am liebsten. Wenn ein Türchen geöffnet wurde, lässt man die Kugel einfach geöffnet hängen, so gibt’s auch ohne Zahlen kein langes Suchen nach einer gefüllten Kugel.

Unser Adventskalender ist übrigens mit kleinen Naschereien, ein paar süßen Zettelbotschaften und kleinen Wichtelgeschenken wie z.B. Haargummis bestückt. :)

DIY Adventskalender minimalistisch modern mit schwarzen Kugeln und Tannenkranz  ohne Zahlen
DIY Adventskalender minimalistisch modern mit schwarzen Kugeln und Tannenkranz  ohne Zahlen
DIY Adventskalender minimalistisch modern mit schwarzen Kugeln und Tannenkranz  ohne Zahlen



Ich würde mich riesig über Fotos freuen, also schreib mir immer gern und ganz viel Spaß beim Basteln! ♥ Hier findest du mich auf meinen Social-Media-Kanälen:

InstagramPinterestTiktok

Einer meiner beliebtesten Weihnachts-DIYs ist übrigens der grüne Winterstern. Kein Wunder, oder? Der sieht einfach richtig toll aus! Ich habe dir hier die Anleitung verlinkt, schau doch vorbei. :)

Shineon



*Die mit Sternchen gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du über diesen Link einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. – Danke für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.